D1 gewinnt den Bavaria Cup 2018

Die D1-Fußballer vom FSV Nieder-Olm fuhren am Freitag den 18.05.2018 mit einem Trainer-/Betreuerteam nach München, um an dem international besetzten Bavaria Cup teilzunehmen.

Samstags startete das Turnier auf dem Sportfeld in Karlsfeld mit der Eröffnungsfeier und dem Einmarsch der Mannschaften aus dem In- und Ausland in einer tollen Atmosphäre.

Nachdem die heimische Mannschaft aus Karlsfeld nicht angetreten ist, konnte sich unser Team mit einer sehr konzentrierten und starken Leistung gegen Jolly Montemurlo II (2:0) aus Italien und die polnische Mannschaft UKS Jedynka Lubon (1:0) als Gruppenerster durchsetzen und für das am Sonntag stattfindende Halbfinale qualifizieren.  

Abends durften die Jungs dann die Münchner City kennenlernen und den ersten Turniertag entspannt ausklingen lassen.

Das Halbfinale gegen Montemurlo I mußte trotz spielerischer Überlegenheit und vielen Torchancen durch 9-Meterschießen entschieden werden. Hier konnte sich unser starker Keeper mit zwei abgewehrten Strafstößen auszeichnen und das Finale war erreicht.

Als vor dem Finale auf dem Spielfeld die Nationalhymnen abgespielt wurden, war das für die Jungs ein großer Moment den sie so schnell nicht vergessen werden.

Im Endspiel gegen Szkola Futbola Lubon gingen wir durch zwei sehr schön herausgespielte Treffer mit 2:0 in Führung. Die starke polnische Mannschaft schaffte den Anschlußtreffer zum 2:1 und nachdem kurz vor Schluß dem Ausgleich die Latte im Wege stand, war danach der Jubel riesengroß.  Unsere Team hat mit einer spielerisch und kämpferisch tollen Mannschaftsleistung
verdientermaßen den Pokal geholt, der abends dann auf dem Marienplatz gefeiert wurde.

Zum Abschluß der Fahrt wurde montags die Allianz-Arena besichtigt bevor die Jungs dann müde aber glücklich zuhause ankamen.