Ein nie gefährdeter Sieg

Ohne 5 Stammspieler siegte der FSV Nieder Olm gegen einen schwachen Gegner aus Ockenheim. Einzig die Chancenverwertung lies den Zuschauer immer wieder den Atem stocken, ließen die Jungs von Trainer Ronny Weimer doch einige hochkarätige Torchancen ungenutzt. Zur Halbzeit führten die Nieder Olmer durch Treffer von Max Zerringer, Ivo Schedereit und Matthias Cygon mit 3:0. Kurz vor Spielende erzielte der eingewechselte Hasan Sazan den 4:0 Endstand gegen einen Gegner aus Ockenheim der mit dieser Leistung Probleme haben dürfte die Klasse zu halten. Die 2. Mannschaft gewann Ihr Spiel gegen Ockenheim II mit 2:1, wohingegen die 3. Mannschaft des FSV Ihr Heimspiel gegen Basara Mainz II mit 1:3 verlor.

Vorschau:          

Samstag, 14.10. um 14 Uhr U 17 Bundesliga Mainz 05 gegen VFB Stuttgart

Sonntag 15.10. um 15 Uhr: SG 03 Harxheim gegen FSV Nieder Olm

Sonntag 15.10. um 15 Uhr: TSG Sprendlingen gegen FSV Nieder Olm II

Sonntag 15.10. um 12.30 Uhr : FC Lörzweiler II gegen FSV Nieder Olm III