Ergebnisse vom Wochenende

Unser FSV war für den bis dato auswärts punkt und torlosen Tabellenletzten aus Ockenheim der willkommene Aufbaugegner. Konnte man in Hälfte eins, bis auf die Chancenauswertung mit der Leistung unserer Jungs noch zufrieden sein, grenzte Hälfte zwei fast schon an Arbeitsverweigerung. Man verstand es nicht über 90 Minuten einen Gegner, der mit Leidenschaft kämpfte, spielerisch auseinander zu nehmen, agierte nur noch mit langen Bällen und leistete sich katastrophale Abstimmungsfehler in der Defensive. Am Ende stand ein verdientes 1:4 für die Fidelia aus Ockenheim zu Buche und die „Fahrstuhlleistung“ unseres FSV setzt sich fort. Man schafft es einfach nicht, mehr Konstanz in die Spiele zu bekommen und muss sich nun wohl wieder in der Tabelle nach unten orientieren. Das Anspruchsdenken mancher Akteure passt nicht zu der gezeigten Leistung auf dem Platz resümiert ein sichtlich enttäuschter Vorsitzender nach dem frustrierenden Spieltag am vergangenen Sonntag. Ich erwarte am kommenden Sonntag eine Reaktion meiner Mannschaft beim Auswärtsspiel in Dexheim, denn wir können es eigentlich besser gibt Trainer Akaaya die Marschrichtung vor.

Unsere zweite Mannschaft verlor ebenfalls gegen stark aufspielende Gäste aus Ingelheim und kommt weiter nicht aus dem Tabellenkeller raus.

 

Vorschau: Sonntag 28.10. 2018 11 Uhr im Stadion am Engelborn U17 Mainz 05 gegen FSV Ulm

                    Sontag, 28.10.2018 12.30 Uhr TUS Dexheim II gegen FSV Nieder Olm II

                                                        15.00 Uhr TUS Dexheim gegen FSV Nieder Olm