Ergebnisse vom Wochenende

Mit einem hoch verdienten Punktgewinn verabschieden sich die Jungs vom FSV in die Winterpause. Obwohl es nach 30 Minuten alles andere als gut aussah , lag man doch nach früher Führung mit 1:3 zurück, stand am Ende ein verdientes 3:3 unterm Strich. Trainer Akaaya fand nach einer verkorksten Anfangsphase in der Kabine die richtigen Worte und so zeigte seine Mannschaft in Hälfte  zwei Einsatzbereitschaft, Kampfgeist und den nötigen Willen sich selbst zu belohnen. Die Tore für den FSV erzielte 2x Cygon, der nunmehr bereits 18 Treffer auf seinem Konto hat und Ivo Schedereit. Auch die 2. Mannschaft zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und belohnte sich mit einem 2:2. Somit kann  an der gemeinsame Weihnachtsfeier am kommenden Samstag gebührend gefeiert werden. 

Am 5. und 6. Januar veranstaltet der FSV sein traditionelles Jugendturnier in der Heinz Kerz Halle, den Sportweber Cup 2019.