Erlösung nach der Pause

Überraschend schwer tat sich die Mannschaft des FSV Nieder Olm in der ersten Halbzeit gegen einen Gegner aus Barbaros Mainz der sich bereits auf Abschiedstournee in der Kreisliga A befindet. Obwohl die weiterhin ersatzgeschwächten Jungs vom FSV den Gegner jederzeit unter Kontrolle hatten wirkten sie in Halbzeit 1 ratlos gegen den aufopferungsvoll verteidigenden Tabellenletzten aus Mainz. Wie bereits seit geraumer Zeit fehlte vor allem im zentralen Mittelfeld ein Ideengeber, der das Spiel lenkte und den Takt vorgab. Den Offensivkräfte Rico Kreutzer und Matthias Cygon fehlten die Zuspiele und sie mussten allzu oft die Bälle im Mittelfeld abholen.  Torlos ging es dann in die Kabine und die Zuschauer wurden bereits ungeduldig.

In Hälfte zwei präsentierten sich die Jungs um Trainer Ronny Weimer dann entschlossener und ließen gegen einen nachlassenden Gegner den Ball laufen. In der 49. Minute fiel dann auch folgerichtig das erlösende 1:0, als Matthias Cygon ein Zuspiel von Ivo Schedereit nutzte und die Hausherren in Führung brachte. Der Bann war gebrochen und die Nieder Olmer legten nach. Matthias Cygon, Raphael Brantzen , erneut Cygon sowie Rico Kreutzer und Ivo Schedereit erhöhten das Ergebnis auf 6:0. Ein Kompliment an die Gäste von Barbaros, die sich mit letztem Aufgebot in einer sehr fair geführten Partie würdevoll in Nieder Olm präsentierten.

Am kommenden Sonntag gastiert nunmehr der Spitzenreiter der A Klasse , der VfR Nierstein in Nieder Olm. Eine deutliche Leistungssteigerung vorausgesetzt und dem leichten Vorteil des Rasenplatzes, auch wenn die Mannschaft des FSV seit dem  5.11. letzten Jahres !! nicht mehr auf dem Rasen trainieren konnte,  sollte man sich für das 1:10 Debakel aus dem Hinspiel revanchieren können.

Unser B Team bestritt Ihr Spiel bereits am Ostersamstag. In einer überlegen geführten Partie besiegten die Jungs um Neutrainer Volker Maus Barbaros II auch in dieser Höhe verdient mit 6:1

Vorschau:         Sonntag, 8.4.2018 12.30 Uhr FSV Nieder Olm II – FV Hassia Kempten II

                             Sonntag, 8.4.2018 15.00 Uhr FSV Nieder Olm –    VfR Nierstein

C.L.