FSV Nieder-Olm C II – TSV Wackernheim C9 7:0

Spielbericht C-Junioren 1. Kreisklasse

13.06.2015, 13:30 Uhr

 

FSV Nieder-Olm C II – TSV Wackernheim C9

 

Bei idealem Fußballwetter traten unsere Jungs zum letzten Spiel der Saison an. Das Spiel war nicht zu unterschätzen, immerhin war der Gegner auf Tabellenplatz fünf und an das Spiel mit 9 Spielern gewohnt. Doch von Anfang an zeigte sich eine Überlegenheit der Nieder-Olmer Mannschaft. Bereits nach ein paar Spielminuten fiel das 1:0 durch ein Eigentor der Gäste. Aber der Spielverlauf ging zu einem hohen Anteil auf das gegnerische Tor. Und dann ging es zunächst Schlag auf Schlag: in der 10. Spielminute konnte Samuele das 2:0 erzielen, in der 11. Minute Jonas von links kommend in das lange rechte, obere Eck das 3:0 und wiederum Samuele in der 12. Minute das 4:0! Sieben Minuten später wurde der angreifende Matej im Strafraum von der gegnerischen Abwehr sich überschlagend zu Fall gebracht – richtige Entscheidung des Schiri: Elfmeter! Souverän verwandelte diesen Josef zum 5:0. Aber der Gegner gab nicht auf. In der 21. Minute folgte ein schneller Angriff der Gäste mit einem brandgefährlichen Torschuss, den unser Keeper Jan-Niklas mit einer fliegenden Einlage zu parieren wusste! Generell gefiel das Spiel durch seine Breite, die Struktur und das Miteinander unserer Jungs. Die Gäste ließen jedoch auch viel Bewegungsfreiheit zu. Aber gaben nicht auf: in der 28. Minute wieder ein Angriff der Gäste und wieder konnte Jan-Niklas den Anschlusstreffer verhindern. Eine Minute später kam Aiman für Jonas ins Spiel und kurze Zeit später konnte Josef mit einem sehr schönen Fernschuss zum Halbzeitstand von 6:0 erhöhen.

 

In der zweiten Halbzeit stand bei uns Benedikt im Tor und Jan-Niklas wechselte ins Feld. Sechs Minuten nach Wiederanpfiff bereits der erste torgefährliche Angriff unserer Mannschaft, jedoch traf der Fernschuss von Samuele leider nur die Latte. Die Korrektur erfolgte bereits zwei Minuten später indem wieder Samuele mit einem Fernschuss aus einer Drehung heraus das 7:0 erzielte. Benan wurde gegen Dario in der 46. Spielminute ausgetauscht und in der 51. Spielminute Aiman gegen Jonas. Das schöne Spiel lief in den folgenden 16 Minuten ohne besondere Vorkommnisse. Erst wieder, als Samuele sich im Alleingang durch die komplette Abwehr der Gäste kämpfte und allein vor dem Tormann stehend den Ball rechts am Tor vorbei schoss und somit ein sicher geglaubtes Tor vergab. Auch die Auswechslung Benan für Samuele eine Minute später brachte keine Änderung des Ergebnisses mehr mit sich.

 

Endstand 7:0 – als Bestätigung für die Leistung in der hervorragende Saison und den verdienten Titel!

 

Gratulation Jungs und viel Erfolg für die kommende Saison!

 

Die Abschluß-Bilanz:

22 Spiele, davon 20 Siege, 1 Unentschieden, 1 Spiel verloren

Punkte 61

Tordifferenz 121:25

 

Trainer: Helmut Molner

Spielbericht: Michael Haas