FSV Nieder-Olm I Spielbericht 21 Spieltag

Eine ebenso unnötige wie verdiente Niederlage erlitt unsere erste Mannschaft am Sonntag gegen lauf- und spielstarke Gäste.

Schon in der ersten Halbzeit waren sie die klar spielbestimmende Mannschaft, scheiterten aber in dieser Phase an noch relativ guter Defensivleistung unseres Teams. Einige brandgefährliche Konter unsererseits blieben hier noch erfolglos.  Dann aber sorgten Felix Widmer (28.) und Matthias Cygon (40.)  für eine scheinbar beruhigende 2:0 Pausenführung.

Was sich dann in den ersten 20 Minuten der zweiten Halbzeit abspielte, ist nur schwer zu erklären. Keiner fand auch nur annähernd zumindest an seine Einstellung der 1. HZ. Die Gäste konnten schalten und walten wie sie wollten, wurden kaum in Zweikämpfe verwickelt und belohnten sich in nur 100 Sekunden mit 2 Treffern (48. + 50.). Keine Gegenwehr, keine positive Körpersprache führten (59. + 64.) zu einem weiteren Doppelschlag und so war aus einer 2:0 Führung ein 2:4 Rückstand geworden. Nach Rico’s Anschlußtreffer (77.) keimte noch einmal ein wenig Hoffnung auf ein Unentschieden auf.

Nur selbst hier vermisste man den absoluten Willen eine extrem schwache Vorstellung des gesamten Teams noch mit einem halbwegs versöhnlichen Ausgleich zu beenden.