FSV Nieder-Olm I – TSV Gau-Odernheim 1:1

In einem guten Kampfspiel, dem die spielerischen Glanzpunkte fehlten, trennten sich die beiden Mannschaften 1:1.

Zu Beginn hatten wir einige sehr gute Möglichkeiten, die jedoch etwas unkonzentriert vergeben wurden. Die Gäste operierten oftmals mit langen Bällen auf ihre durchsetzungsstarken beiden Angreifern und hatten ihrerseits nach abgelegten Bällen gute Schusschancen, die jedoch entweder ihr Ziel verfehlten oder eine sicher Beute unseres Keepers wurden. So ging es mit 0:0 in die Pause. Nach Wiederbeginn bemühten sich beide Teams um den Führungstreffer, jedoch
waren die sicheren Abwehrreihen nicht zu überwinden. Der Führungstreffer für uns (75.) gelang Rico Kreutzer mit einem unhaltbaren Distanzschuss, nachdem er sich an der Mittellinie durch gutes Tackling selbst den Ball erobert hatte.
In der Schlussphase erhöhten die Gäste nochmals den Druck – auch begünstigt durch die gelb/rote Karte gegen Marcel Schwab – und erzielten in der Schlussminute den Ausgleichstreffer, bei dem unser Torhüter eine unglückliche Figur machte.