FSV Saulheim I – FSV Nieder-Olm I 3:1

Eine ebenso überflüssige wie verdiente Niederlage setzte es in Saulheim. Unter dem schwer bespielbaren Untergrund und den böigen Windverhältnissen  litt das  Kombinationsspiel beider Teams.

In der Anfangsphase sah es allerdings nicht unbedingt so aus. Den Saulheimern wurde ein Treffer (10. Minute) wegen einer Abseitsstellung aberkannt und im Gegenzug konnten wir sogar mit 1:0 in Führung gehen, als Felix Widmer mit dem 3. Nachschuss ins Schwarze traf. Danach passierte über 20 Minuten nichts Nennenswertes. Auf unserer Seite gab es lediglich noch 2 erwähnenswerte Aktionen, als Max Zeringer mit einem beherzten Distanzschuss scheiterte und Matthias Cygon knapp vorbei schoss.

Die sehr agilen Gastgeber gewannen mehr und mehr die Oberhand, setzten bei Ballverlusten viel entschlossener nach, gewannen nahezu fast alle sogenannten „2. Bälle“ und nutzten zwei  Nachlässigkeiten  in unserer Defensive kurz vor der Pause zur zu diesem Zeitpunkt verdienten Führung. Beim 1:1 durch einen berechtigten Elfmeter (Foulspiel von Ruben Ragg) als auch beim 2:1 wurden die gegnerischen Stürmer „höflich“ begleitet, statt energisch attackiert.

Für die zweite Halbzeit hatte man sich nochmals vorgenommen zumindest mit mehr Lauf- und Kampfbereitschaft dagegen zu halten. Kassierte nach einer unglücklichen Kopfballabwehr nach einem Eckball (54.) das entscheidende dritte Gegentor und ergab sich in das Schicksal des Verlierers.

 

 

Spielankündigung FSV Nieder-Olm

                Sonntag, 12. April

FSV Nieder-Olm II – SpVgg Selzen II (13.00 Uhr)

FSV Nieder-Olm I – TSV Schott Mainz II (15.00 Uhr)

Ob die beiden Spiele auf dem Kunst- oder Natur-Rasenplatz stattfinden werden, wird noch geklärt.