Spielbericht 28. Spieltag und Spielankündigung 29. Spieltag

FSV Nieder-Olm I – TSVgg Stadecken-Elsheim 3:1

 

Mit einem wichtigen 3:1 Erfolg konnte unsere Elf sich einige Plätze in der Tabelle nach oben arbeiten.

Die über weite Strecken der Partie spielerische Überlegenheit führte nur allzu selten zu zwingenden

Torchancen. Diese wurden dann durch zu langsames agieren auch noch relativ fahrlässig liegen gelassen.

So kam es wie sehr oft, die trügerische optische Überlegenheit führte zu Sorglosigkeit und als Christian

Jedek einen unglücklich zu kurz geratenen Rückpass zum Torhüter spielte, spritzte ein Gegenspieler

dazwischen, gewann den Pressschlag mit Ruben Ragg und es hieß 0:1 (25.).

Danach war eine leichte Verunsicherung unverkennbar und es brauchte eine Standard-Situation (40.) die zum Ausgleich führte. Frank Kloos hatte einen 18m-Freistoß unhaltbar versenkt.

Nach dem Wechsel gab es bis auf eine Szene Einbahnstraßenfußball mit einigen sehr guten Aktionen, denen lediglich der krönende Abschluss fehlte. Daniel Simon war es vorbehalten mit einem zielstrebigen Dribbling, bei dem er gleich vier Gegner gekonnt um kurvte unter Mithilfe eines Abwehrbeines für die Vorentscheidung zu sorgen (65.).

Julian Rappold erhöhte im Nachschuss aus kurzer Distanz nach 70 Minuten auf 3:1, was auch den Entstand darstellte. Den leider absteigenden fairen Gästen aus der Nachbarschaft wünschen wir viel Erfolg für die neue Saison.

 

 

FSV Nieder-Olm II – FVgg Mombach 03 II 0:2

Ein enttäuschendes Spiel, eine enttäuschendes Spiel, eine enttäuschende Leistung – mehr lässt sich zu diesem Spiel nicht sagen. Es gab kaum zwingende Chancen für unsere Zweite, das Spiel hätte nochmals 90 Minuten dauern können – ein Nieder-Olmer Tor wäre wohl nicht gefallen. Schade! – Nächsten Sonntag hat die Zweite de FSV NO spielfrei.

 

Sonntag, 17. 5.

FSV Nieder-Olm II – spielfrei

SV Guntersblum I – FSV Nieder-Olm I (15..00 Uhr), Rasenplatz