Spielbericht FSV Nieder-Olm 19. Spieltag / Spielankündigung 20. Spieltag

FSV Nieder-Olm

Die Erste unglücklich / Die Zweite begeisternd

FSV Nieder-Olm I – TSV Zornheim I 2:3

In den letzten Sekunden eines Spieles noch verlieren, das ist bitter. Vom Einsatz und von der Laufbereitschaft her braucht sich die Mannschaft keine Vorwürfe zu machen. Matthias Cygon brachte den FSV in der 43. Minute in Führung. Die Gäste aus Zornheim legten zweimal nach, und in der 85. Minute gelang Ivo Schedereit der Ausgleich. Wer an Punkteteilung glaubte, der irrte. In der 5. Minute der Nachspielzeit  war die Niederlage perfekt. Trainer Wolfgang Hammer ärgerte sich über die zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen. 150 Zuschauer sahen ein spannendes und abwechslungsreiches Spiel mit einem glücklichen Sieger.

SG Sörgenloch / Udenheim II – FSV Nieder-Olm II 0:4

Zu keiner Zeit war der Sieg unserer Zweiten in Udenheim gefährdet.  Arian Tavakoli eröffnete in der 6. Minute den Torreigen. Nach einem Eigentor der Platzherren erhöhte Rico Kreutzer per Kopfball in der 23. Minute auf 3:0. In der Schlussminute machte Maxim Michels in seinem ersten Pflichtspiel als Aktiver mit den 4:0 alles klar und krönte einen großartigen Einstand. – Trainer Jürgen Müller war mit der Mannschaftsleistung sehr zufrieden. Mit 40 Punkten steht unsere Zweite jetzt als Erster an der Tabellenspitze. Weiter so!

Sonntag, 8. März

FSV Nieder-Olm II – TV 1817 Mainz II (13.00 Uhr), Kunstrasenplatz

FSV Nieder-Olm I – TSV Gundheim I (15.00 Uhr), Kunstrasenplatz

Die Zweite hat gegen den Tabellenzweiten ein 6-Punktespiel, die Erste sollte gegen den Tabellennachbarn Gundheim punkten. Für beide Mannschaften gilt: Haut rein!

U.Be.