Spielbericht Nibelungen – FSV Nieder-Olm

Bei herrlichem Fußballwetter erkämpfte und erspielte unsere 1. Mannschaft einen verdienten 4:3 Sieg in Worms. Das Spiel begann mit einem frühen Führungstreffer, als sich Ivo Schedereit rechts gut durchgesetzt hatte und seine Flanke durch Matthias Cygon unter freundlicher Unterstützung eines Abwehrspielers zum 1:0 führte. Der Ball lief flüssig durch die Reihen und es gab einige weitere gute Abschlussmöglichkeiten. Ein falsch berechneter Ball erlaubte aus dem Nichts einem Niebelungen Spieler allein auf unser Tor zuzulaufen und führte auch durch dessen souveränen Abschluss zum Ausgleich (16.). Wir bestimmten allerdings weiterhin das Spielgeschehen erzielten durch erneut Matthias Cygon (34.) und einen sehr schönen Distanzschuss von Markus Hafner (42.) die 3:1 Pausenführung. Uns war bewusst, dass die Gastgeber ihre Physis mit Beginn der zweiten Halbzeit ins Spiel werfen würden, wollten konzentriert verteidigen und unsere sich logischerweise ergebenden Konterchancen nutzen. Als nur wenige Minuten nach der Pause dem Gastgeber der Anschlusstreffer gelang, drängten die Hausherren mit aller Macht auf den Ausgleich. Erstklassige Kontermöglichkeiten wurden zu diesem Zeitpunkt leider ungenutzt liegen gelassen und so kam es tatsächlich zum Ausgleich (67.). Positiv muss erwähnt werden, dass die junge Truppe trotz dieses unerwarteten Rückschlages nicht die Nerven verlor und weiterhin die spielerisch klar bessere Mannschaft war. Ivo Schedereit’s punktgenauen Freistoß  veredelte Matthias Cygon mit seinem dritten Treffer per Kopf zum Sieg bringenden 4:3.