Spielbericht TSV Zornheim – FSV Nieder-Olm

In einem kampfbetonten aber zumeist fairen Lokalderby trennte man sich vor stattlicher Zuschauerkulisse 0:0 Unentschieden.

Kein Fußballspiel für Feinschmecker. Bedingt durch den  böigen Wind fand Kombinationsspiel nur selten statt.In der Anfangsphase war unser Team am Drücker und hatte auch einige gut herausgearbeitete Torchancen, die jedoch zum Teil leichtfertig vergeben wurden.  Nach einer knappen halben Stunde kamen dann die Gastgeber besser ins Spiel und hatten Pech mit einem Pfostenschuss.

Nach dem Wechsel bauten die Zornheimer mit den Wind im Rücken enormen Druck auf, scheiterten aber an der guten Abwehrarbeit unserer Mannschaft. Entlastungsangriffe fanden kaum noch statt oder wurden im wahrsten Sinne des Wortes vom Winde verweht. Trotz der optischen Überlegenheit hatten wir die beste Chance zum Führungstreffer als ein überlegter Querpass von Goalgetter Matthias Cygon leider ungenutzt blieb. Somit blieb es bei der Punkteteilung, die letztendlich für beide Teams in Ordnung geht.