Totalausfall der Defensive

Nach zuletzt 3 Siegen in Folge erwischte die Mannschaft von Trainer Ronny Weimer am vergangenen Sonntag einen rabenschwarzen Tag. Vor allem die Leistung der Defensive wirkte teilweise wie Arbeitsverweigerung. Mit krassen individuellen Abwehrfehlern lud man den Gegner quasi zum Tore schießen ein. Den Willen sich gegen die drohende Niederlage zu wehren vermisste man gänzlich. So verlor man das Spiel schließlich auch in dieser Höhe verdient mit 10:1.  

 

Vorschau: Samstag 7.10. 16.00 Uhr FSV Nieder Olm gegen Fidelia Ockenheim 

Sonntag 8.10. 12.30 Uhr FSV Nieder Olm II gegen Fidelia Ockenheim II

Sonntag 8.10. 11 Uhr FSV Nieder Olm III gegen Basara Mainz II.