D4-Junioren – Souveräner Arbeitssieg mit durchschnittlicher Leistung

Ein Sieg war Pflicht im Spiel gegen den Tabellen 5. aus Dexheim. „Die Dexheimer sind ein schwer zu spielendes Team“, berichtet Timo Schmuck und warnte seine Jungs vor dem Spiel. „Alle Ergebnisse des Teams fallen sehr knapp aus, 1:0 ist das Standardergebnis.“, ergänzt Joshua Schmuck. Hoch konzentriert gingen die Jungs aus NO ins Spiel, dennoch wollte kein rechter Spielfluss aufkommen. Trotz deutlicher Feldüberlegenheit fiel kein Tor. Erst in der 27. Minute brachte der permanente Druck das 1:0 für NO – ein Eigentor. In der HZ-Pause forderten die Trainer mehr Einsatz. Mit mehr Laufbereitschaft und Engagement gingen die Jungs der NOer in die 2. HZ. In der 38. Minute fiel das verdiente 2:0 durch Samer Shahadeh. Das 3:0 fiel in der 56. Minute durch ein Jahrhundertor von Ben Dollmann. Er hämmerte einen Freistoß aus 25 Metern in den Winkel. In der letzten Minute verkürzte der Gast auf 3:1. „Ein Pflichtsieg mit einer durchschnittlichen Leistung“, konstatierte T. Schmuck. Nächste Woche gegen den Tabellenletzten aus Nackenheim (9.45 h in NO/IGS) strebt das Team einen neuen Rekordsieg an. Das Hinspiel endete 12:0 für NO.