Ergebnisse vom Wochenende

So wie auch das Ergebnis am vergangenen Sonntag eindeutig war, muss man sich beim FSV eingestehen dass die Gäste aus Wackernheim eine Klasse besser agierten, und das vor allem als Team. Wackernheim steht oben weil sie einfach als Kollektiv auftreten, weil jeder für jeden 90 Minuten ackert , fasste ein sichtlich enttäuschter Abteilungsleiter zusammen. Nach der deprimierenden Klatsche in Frei Weinheim hätten nicht nur die Zuschauer ein anderes Auftreten erwartet. Aber mehr als ordentliche 10 Minuten zu Beginn reichen nicht, um einem Tabellenprimus Paroli zu bieten. So steht man , nach dem die unteren Teams auch noch punkteten , wieder Mitten drin im Abstiegskampf. Die 2. Mannschaft macht deutlich bessere Laune , gewinnt das 4. Spiel in Folge und rückt damit auf einen einstelligen Tabellenplatz vor. Torschütze zum 1:0 Sieg gegen Partenheim war wieder einmal Paul Herrmanns.

Vorschau : Sonntag, 7.4.2019 15 Uhr TSG Heidesheim – FSV Nieder Olm II und 12.30 Uhr TSG Bretzenheim II – FSV Nieder Olm.